Donnerstag, 30. August 2012

Na wunderbar.

Wie ihr schon bemerkt haben werdet - hier ist im Moment nichts los. Geschlossen wegen isnich.

Ich habe seit Mitte Juni nichts mehr gestrickt oder sonstwie gehandarbeitet, weil mir die Hände zu sehr wehtun und immer mehr Gelenke betroffen sind, inzwischen nicht nur an den Händen. Eine Ursache haben wir immer noch nicht gefunden.

Laufen ist eigentlich ganz prima und ich bin/war auch immer noch brav dabei, drei- bis viermal in der Woche laufen zu gehen. Inzwischen habe ich mir sogar vernünftige Schuhe gekauft :)
Trotzdem ist jetzt erstmal Pause, weil ich letzte Woche umgeknickt bin und vermutlich einen Bänderriss habe. Also nix mit Laufen für die nächsten paar Wochen :-/

Ich ernähre mich grad mehr oder weniger von Schmerzmitteln und bin ein bisschen frustriert. Das musste jetzt mal raus.
Ich habe im Moment keine Ahnung, ob und wie es mit dem Blog weitergeht, aber für die nächste Zeit ist hier wegen Schmerzen geschlossen.

Danke für's Lesen!

yasmin

Kommentare:

  1. Schade, hab immer gern bei Dir mitgelesen, als quasi fast Nachbarinnen. :)
    Lass erst mal Ruhe einkehren und vielleicht legt sich das mit den Schmerzen dann.
    Evtl. findet sich ja auch mal eine Ursache des ganzen. Blutwerte oder Schilddrüse mal anschauen lassen?
    Auf jeden Fall gute Besserung und ich werde trotzdem immer mal wieder schauen, ob es was neues gibt bei Dir.

    AntwortenLöschen
  2. Dank' Dir :-)
    Es ist schon sehr sehr viel getestet worden, auch auf ungewöhnliche Sachen, aber bisher alles ohne Ergebnis :-/

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung, liebe Grüße von Ate

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsch dir sehr, dass man bald die Ursache findet. Es ist so übel, Schmerzen zu haben und keiner weiß warum. Mir geht es ähnlich, allerdings ist bei mir nicht so schlimm wie bei dir.

    Seit ich (mit Hilfe des Heilpraktikers) meine Ernährung umgestellt habe, sind die Schmerzen deutlich besser geworden. Ich kann sogar wieder in Maßen stricken, was vorher gar nicht ging.

    Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass dir geholfen werden kann.

    Lieben Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Melanie!
      Ernährungsumstellung und diverse alternative Methoden habe ich auch schon durch - leider ohne erkennbare Wirkung :-/

      Löschen
  5. shit shit shit....
    habt ihr euer Haus mal testen lassen wg. Umweltgiften?

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja echt frustrierend, total kacke ist das! Trotzdem alles Gute und eine baldige Kehrtwende der Tendenz, auf dass du das finden mögest was den Unterschied macht!

    AntwortenLöschen