Sonntag, 30. Januar 2011

Web-Update

Bilder sagen mehr als zig Worte :)

Fertig gefädelt:


Ins Webblatt eingezogen:

Angebunden:

An der Verschnürung musste ich praktischerweise nichts machen, Einzugsfehler habe ich auch keine mehr gefunden, also der nächste Schritt:

Angewebt:

Die erste Hälfte nach dem Anschuss ist mit zweifädigem Garn gewebt, die obere Hälfte mit einfädigem.
Nach einigem Hin und Her habe ich mich entschieden, einfädig weiterzuweben:

Zwischenbilanz:
Die Baumwollkette hält halbwegs gut, fusselt aber. Bis jetzt habe ich zwei gerissene Kettfäden bei 24 gewebten Zentimetern - damit kann ich gut leben.

(Meine Hände? Fragt nicht. Aktuell bin ich wieder in Behandlung, es tut sich was. Mal sehen, was diesmal dabei rauskommt. Wahrscheinlich nichts, aber aufgeben und nicht weiter nachhaken werde ich auch nicht.)

1 Kommentar:

  1. Wow... das sieht echt total klasse aus...
    Super!!! Weiter so.
    lg Annette

    AntwortenLöschen