Donnerstag, 13. Mai 2010

Socken!

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, könnte man sagen.

Teststricksocken, die ich letztes Jahr im September, also vor doch schon acht Monaten, angefangen habe, sind endlich fertig. Endlich. Klar kommt man langsam, mit zwei Runden hier und zwei Runden da, wie die Hand gerade mitspielt, auch zum Ziel, aber... es nervt.

Egal, AgroDolce und KawKawEsque (ravelry pattern links) sind endlich fertig.

AgroDolce by yarnissima, Regia Stretch

KawKawEsque by yarnissima, Wollmeise Twin "Gewitterhimmel"

Glatt rechts ist das einzige, was ich noch halbwegs gut stricken kann, also nutze ich das gnadenlos aus.
Der Mann möchte sowieso nur glatt rechte "Füße" an seinen Socken haben, ich darf allenfalls am Bein etwas mit Mustern spielen - wenn ich denn könnte.

Glatt rechte Männersocken, Upstream Master Pattern nach Cat Bordhi, Wollmeise Twin "Campari Orange"

Dieses Muster ist geradezu ein Geschenk des Himmels: Skew von Lana Holden, erschienen auf knitty.com.
Glatt rechts(!), interessante, gut anpassbare Konstruktion, wahrlich kein Standardrezept, erstaunlich gute Passform - das war bestimmt nicht das letzte Paar nach dieser Anleitung :).

Skew in Wollmeise Twin "Miss May"

Und nachdem ich ohne ein Paar Socken auf den Nadeln scheinbar nicht leben kann (ich habe es versucht, ehrlich, ca. zwei Tage lang ging es gut! ;), stricke ich jetzt das zweite Paar Kiila. Das erste Paar war auch ein Teststrick, für yarnissima natürlich :)

Kiila by yarnissima, Handu Merinosukkalanka "Here comes the Sun"

1 Kommentar:

  1. Liebe Yasmin,
    Du zeigst uns wieder schöne Socken. Ich hoffe, Dir eght es mit Deiner Hand bald wieder richtig gut!
    LG anitram

    AntwortenLöschen