Donnerstag, 11. Februar 2010

Schon wieder Spindeln ;)

Aber diesmal keine Bossies. Nein, die Bossies sind mir noch nicht langweilig geworden und ich brauche möchte bestimmt noch mehr davon, aber dieses Mal gab es Post von Jenkins Woodworking:


Zwei kleine Kreuzspindeln hatte ich bestellt und war sehr gespannt, nachdem ich von Jenkins bisher nur Gutes gehört hatte.
Zurecht.

Die erste ist das Modell "Turkish Delight", eine kleine türkische bzw. Kreuzspindel.
Sie ist aus Marblewood mit Birkenschaft, ist 12,5cm hoch, hat eine Spannweite von 9cm und wiegt 31g. Und sie spinnt wunderbar. Schnell, lange und gleichmäßig.



Die zweite ist eine "Kuchulu", eine miniwinzigkleine Kreuzspindel, aus Masur Birch mit Rosenholzschaft. Sie ist doch immerhin 7,5cm hoch und die Arme sind ganze 6cm lang. Sie wiegt 8g. Acht.
Für superfeine Fäden (mmmh, Seide...!) ist sie absolut perfekt.



Leider kann bzw. darf oder soll ich immer noch nicht mehr mit mit ihnen machen als sie anspinnen - dem Daumen geht es immer noch nicht besser.
Aber wenn es wieder geht, habe ich wenigstens wunderschöne Werkzeuge, die ich ausgiebig testen muss ;)

Kommentare:

  1. Die sind sehr schön. Jetzt juckt mich wieder der Bestellfinger, wie gemein.
    Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. kreuzspindeln.
    ah.
    *g*
    ich bin offensichtlich überfordert ob der vielzahl von spindeln, die es gibt - aber aussehen tun sie schonmal sehr gut.

    ich drück dir immernoch die daumen für deinen daumen. muß doch mal besser werden, mensch.
    bist du auch wirklich brav?
    schonst du genug?

    AntwortenLöschen
  3. tanja,
    aber es lohnt sich ;o))

    katrin,
    ich bin so brav, dass es fast nicht zu glauben ist.
    im haushalt nur das nötigste (als ob das anders wäre als sonst ;), und keine handarbeiten. keine.
    darf ich mich ein bisschen bemitleiden...?
    ;o)

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinn. ganz toll.
    gruss aus tirol:
    rita+renata

    AntwortenLöschen