Samstag, 26. September 2009

Meisenverarbeitungsupdate

Ein Update zu diesem Blogpost:

Meisi/links ist fast fertig, es fehlen noch der halbe Zeigefinger, kleine Finger und der Daumen, aber das sollte heute abend oder spätestens morgen erledigt sein:


27.09.09 - Update zum Update:
Meisi/links ist gestern abend noch fertig geworden :)



Eve/links ist fertig, Eve/rechts fehlt noch:


- Miss Sophie's Hands sind fertig und das Foto leider unscharf:


Sollte uns also ein plötzlicher Wintereinbruch ereilen, habe ich wenigstens Handschuhe, (fast) ein Paar blaue, ein Paar in dunkelpink und einen grasgrünen ;)

Das Lace-Tuch in Wollmeise Taube (ravelry-link) ist im Moment in der Warteschleife, weil das Lacemuster komplett anders reagierte, als ich es erwartet hatte.
Das Musterbuch gibt zwar für die Kette "as for loose tabby" an, also wie für lockere Leinwandbindung, und empfiehlt balanced weave, gleichviel Schussfäden wie Kettfäden pro cm/zoll, aber durch das offene Muster brauche ich viel mehr Schußfäden als ich berechnet hatte, obwohl ich extra doppelt gefädelte Webkanten in Leinwand eingezogen hatte, um die Abstände gleichmäßig zu halten.

Langer unverständlicher Rede kurzer Sinn:
Mir ist das Garn ausgegangen, Frau Wollmeise hatte in Benediktbeuern keine Tauben dabei und auch im Lager keine passenden mehr, aber sie hat neue gefärbt und ich warte nun mehr oder weniger geduldig auf die nächste Gelegenheit, ein bis zwei Stränge (hoffentlich halbwegs passendes!) Taubengarn nachzukaufen, damit ich endlich das Tuch zuende weben kann, das mir den Webstuhl blockiert.

Den Daumengelenken geht es übrigens soweit gut, die Tapes bringen eine Menge Entlastung und nächste Woche wird weiter untersucht und evtl. eine Schiene angepasst.
Schmerzen habe ich nur bei bestimmten Bewegungen des Daumens, die Kraft erfordern. Fensterhebel bedienen tut z.B. weh, oder die Gabel halten beim Essen, und mit der Schere schneiden geht auch nicht.
Stricken und Spinnen sind ohne Schmerzen möglich, erstaunlicherweise.

Kommentare:

  1. Deine Handschuhe sind so super schön, ich bin ganz hin und weg und auch ein weinig neidisch auf dein Können.
    Mein englisch reicht leider nicht für solch komplizierte Muster, die ich in deutsch kaum stricken könnte.
    Liebe Grüsse
    Susanne


    http://neuhauser.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Superschöne Handschuhe. Ich glaube, das steht für den Winter auf der Liste, der DInge, die ich noch mal ausprobieren werde :)

    AntwortenLöschen
  3. susanne, trau dich nur!
    kannst du nach strickschriften stricken?
    dann sollten julias handschuhanleitungen kein problem sein, auch wenn der text in englisch ist - da finden sich sicherlich genügend leute, die helfen würden :)

    grundsätzlich sind es auch nur rechte und linke maschen, ein paar zu- und ein paar abnahmen, ernsthaft :)

    tini, mach das auf jeden fall!
    die muster sind sooo schön und teilweise auch bus-geeignet - und sie gehen schneller als socken, finde ich ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Yasmin

    Ich werde es versuchen. Habe mir heute Nachmittag noch die kürzeren Nadeln für die Finger besorgt.

    Liebe Grüsse
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Die Handschuhe sind ja genial!!!
    Sehen superschön aus.
    Aber ob ich mich da heranwage? Kann mir gar nicht vorstellen, dass es schneller gehen soll als Socken:).
    Habe übrigens über deine Krabbelpuschenanleitung bei der Hobbyschneiderin hierhergefunden. Danke dafür! Die werde ich jetzt zuerst mal ausprobieren. Nicht aus Papier:) sondern aus Flies.
    LG von
    Claudia(Hobbyschneiderin- Claro)

    AntwortenLöschen
  6. Och menno...gibt es dazu auch deutsche Anleitungen..ich finde die Miss Sophies und Eve soooo toll.....ich kann keine engl.Anleitungen....kannst du mir veillleicht helfen?Sind die beiden Modell mit Strickschrift?

    Lg Marion

    AntwortenLöschen