Sonntag, 31. Mai 2009

Üben und probieren

Entrelac-Strickereien haben mich bisher nicht wirklich angesprochen, aber ab und zu sollten Meinungen mal überprüft werden ;)
Auch wenn ich mir kein ganzes Kleidungsstück (für mich) in Entrelac vorstellen kann, ist die Technik an sich doch einen Versuch wert.

Hier sind noch weitere Anleitungen, mal in die eine Richtung, mal in die andere Richtung gearbeitet.

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch "knitting back", hier mit Video ganz unten auf der Seite: Dabei wird die Arbeit für die linken Reihen nicht gewendet, sondern es wird einfach zurückgestrickt.
Mit etwas Übung geht es wirklich flink, zumindest bei glatt rechts.

Und nachdem es so ganz ohne Bild langweilig ist, hier mein Teststück:



Nadeln 4mm, handgesponnene Reste (unten BFL/Tussah 3fädig, oben Merino/Alpaka/Seide mit Maschinenstickgarn gezwirnt)

1 Kommentar:

  1. Hallo ; ),

    Danke für den Link zum "Back"stricken, damit präsentiert sich das leidige Thema Enterelac für mich in einem neuen Licht. Schließlich will ich schon seit 3! Jahren den Lady Eleonor Shawl aus dem Buch Scarf Style stricken .
    lg gudrun
    p.s. deine Teststrick gefällt mir..schöne Farbe und textur vom Handspinngarn

    AntwortenLöschen