Samstag, 11. April 2009

Weben mit Poison No. 5

Stole - Teaser

Kette: Regia und buttinette Sockenwolle 4fach, schwarz, 75/25 Wolle/Polyamid
Schuß: Wollmeise Poison No. 5 100%Merino superwash

Donnerstag, 9. April 2009

Das erste Übungsprojekt

Ja, klar.
Klar habe ich mir einen Webrahmen gekauft. War ja zu erwarten ;o)

Gestern kam er an und vorhin wurde das erste Übungsprojekt fertig, erstmal sehen, wie das überhaupt alles geht :)
Das Ergebnis ist 25cm breit und 95cm lang, aus Resten von handgesponnenen Wolle-Seide-Garnen gewebt, und es ist mein Motorradfahrerschal ;). Kurz und gut zum unter die Jacke packen:



Katzenpfoten

Wisst ihr, was ich am meisten liebe an meinem Katertier Jackson?

Also, abgesehen von seinem gutmütigen, treudoofen Naturell? Seinen zwei Hirnzellen? Der großen quadratischen Schnauze? Dem Streifen weißer Haare über dem Becken? Wie er dem Kopf sehr schief hält, wenn er nachdenkt (damit die beiden Hirnzellen sich treffen können?)? Wie er sein Trockenfutter hält, als wäre er ein Eichhörnchen? Seinem dichten Fell, das an den kürzeren Partien aussieht und sich anfühlt wie Teddyplüsch?

Das, was ich am meisten liebe, sind seine riesigen weißen Pfoten.
Mit dem extradichten Teddyplüsch, mit den Puscheln zwischen den Zehen, mit den nadelspitzen Krallen:



Diese Pfote ist tatsächlich ca. 6cm breit, das ist ein zölliges Maßband.
Zitat: "Wäre Jack nicht so gutmütig(*), müsste man echt Angst vor ihm haben."

(*) "gutmütig" ist in diesem Sinne gleichbedeutend mit "dämlich" ;o)

Freitag, 3. April 2009

Auch das noch...

Ingrid ist letzlich schuld. Ich kann nichts dafür.
Ich habe nach Kräften versucht, mich fernzuhalten, obwohl mich der Gedanke schon seit einiger Zeit beschäftigt. Aber wenn sie dokumentiert, dass man gar kein Geld dafür ausgeben muss...

Okay, ich geb's zu: Ich habe gewebt. Ich webe. Ich werde weben.
(Und nun Präteritum zweite Person Singular bitte? Oder zweites Futur bei Sonnenaufgang? :D)

Der Beweis:


Bergschaf als Kette, im Knäuel ostereierfarbengefärbtes Milchschaf als Schuss. Beide selbstgesponnen, klar, das waren Testprojekte.

Oben Leinwand, unten Köper im Detail:


Als ob es nicht reichen würde, dass ich schon keine Zeit mehr zum Nähen habe, seit ich wieder stricke und angefangen habe zu spinnen und zu färben und zu kardieren und zu kämmen - jetzt auch noch weben?
Andererseits: erst kardieren oder kämmen, dann spinnen, dann färben, dann weben, dann nähen? Und die Reste verstricken? :o)

(Hat jemand zufällig einen gut erhaltenenen Rigid Heddle Rahmen in 60-80cm Breite abzugeben? Vorzugsweise mit zweiter Kammhalterung oder Nachrüstmöglichkeit? ;)

Donnerstag, 2. April 2009

Sockengarn, mal wieder

Selbstgemachtes, natürlich.

70% Bluefaced Leicester und 30% Tussahseide, gefärbt mit knallrot und kreischpink, dazu ein winziges bisschen grau:



Gesponnen und dreifädig gezwirnt:



Verstrickt habe ich sie schon gezeigt:



Gerade in Arbeit ist dieses Sockengarn, diesmal nur Bluefaced Leicester ohne Seide, und auch nicht von mir gefärbt:



Dieser Kammzug hat einen Farbrapport, deshalb habe ich ihn entsprechend der Wiederholungen in sechs Teile geteilt, um damit zwei gleiche dreifädige Garne zu bekommen - für ein Paar gleicher Socken. Okay, möglichst gleicher ;)
Einen Teil verspinne ich mit dem Rad, einen Teil mit Spindeln - weil's Spaß macht :)