Samstag, 7. Februar 2009

Sock Mania

Ich bin im Sockenwahn, glaube ich - neue Socken stricken, halbe Sockenpaare vervollständigen, und das alles in rekordverdächtiger Zeit (für meine Verhältnisse als Eherlangsamstrickerin).

Ein paar Bilder?

Lakehouse Socks, ein Eigenentwurf, gestrickt aus selbstgesponnenem Superwash-Merino.
Das Muster gibt es als freien Download links in der Liste.


'brainless', ein neues freies Muster von Yarnissima/Marjan, gestrickt aus Wollmeise "Am kalten Polar":


'brainless' Nummer 2 für den Mann aus Sockenwolle von der Schönfärberei:


Und dann sind da noch die beiden Yarnissima-Muster, die ich probestricken durfte und bei denen die zweite Socke noch fehlte.
Lillebror, das Dezember-2008-Muster für den Wollmeise Sock Club, aus selbstgefärbter Wolle/Bambus-Mischung:


und Cairdeas, das Muster, das bei Three Irish Girls käuflich zu erwerben ist :), aus ebenfalls selbstgefärbter Wolle/Bambus/Seide-Mischung:


Gerade in Arbeit habe ich "Bartholomew's Tantalizing Socks" aus Cat Bordhi's Buch "New Pathways for Sock Knitters Book One" aus dem Überbleibsel der Wollmeise-'brainless':


In Planung sind... viele Dinge. Mal sehen, was davon ich wann hinkriege.

Kommentare:

  1. Die sind alle total schön geworden. Ich habe ja momentan 0 Paar Socken auf den Nadeln. Erstmal andere Projekte zuende stricken und dann will ich auch mal an mein Cat Bordhi Buch ran!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wirklich beeindruckend.
    Tolle Sochen.
    Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Die Lakehouse und die Parrot habe ich mir schon gespeichert. Ich glaube, dass die Lakehouse als nächstes dran kommen (da brauche ich auch gar nicht viel rumzurechnen von wegen Größe und so...)

    Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  4. Also deine Socken aus dem Handgesponnen finde ich einfach klasse. Da brauchs garnicht viel Muster für, die Wolle ist alleine schon ein echter Hingucker.

    AntwortenLöschen