Mittwoch, 11. Februar 2009

Die Dusche - Abschlussbericht

Wie zuletzt hier beschrieben, warteten wir auf den Südtiroler Techniker, der tatsächlich aus Brixen und zum vereinbarten Termin (Di. 13.1.) kam, den Führungshaken ersetzte, die gesamte Duschkabine ausrichtete und sie auch gleich fixierte.

Am Tag vorher war unser Sanitärmann dagewesen und hatte die Armatur montiert.
Nach einem Blick auf selbige wies mein Mann ihn darauf hin, dass er die gleich wieder mitnehmen könne, was ein völlig ratloses Gesicht auf Seiten des Sanitärmannes zur Folge hatte.
Er hatte eine normale Armatur eingebaut, wir wollten aber (wenn schon neu, dann richtig) eine Thermostat-Armatur. Nun ja, in dem ganzen Chaos kann man schon mal was vergessen und es hätte mich auch sehr gewundert, wenn einmal etwas problemlos funktioniert hätte.

Er brachte uns am nächsten Tag die neue Armatur vorbei, mit der Bemerkung, dass sie ganz schön teuer sei. Ja, das fanden wir auch *schluck* und nach etwas Recherche fand sich eine Quelle, bei der die gleiche Armatur für weniger als die Hälfte des uns genannten Preises erhältlich war - und das völlig legal ;o)
(In Zahlen: 500 €ur netto(!) im Vergleich zu 272 €ur brutto incl. Versand)
Nicht, dass es darum geht, jederzeit das günstigste Schnäppchen zu machen. Ein wenig Aufpreis für den Kauf des Materials über den Sanitärmann bzw. seinen Großhändler, dem dieser Preis zu verdanken war, war durchaus einkalkuliert und beabsichtigt - aber in diesen Dimensionen geht das gar nicht.

Das hatte nun zur Folge, dass wir noch ein paar Tage auf die Lieferung der günstigeren Armatur warten mussten, dass der Sanitärmann mit seinem Großhändler mal über die Preisgestaltung gesprochen hat und dass wir nach einem weiteren Besuch des Sanitärmanns am *tadaaaaaaah* 17. Januar 2009 nach dreieinhalb Monaten Bau- und Wartezeit eine benutzbare fertige neue Duschkabine hatten!

Fazit, gibt es ein Fazit?
Ja - ein zweites Bad im Haus ist Gold wert ;o)
(Wie wird das nur bei der Küche werden...? *sehrseufz*)

Achja, und Angela muss mir noch ein bisschen Alpaka kardieren.
Sie hat die Wette, wann unsere Dusche wieder benutzbar sein würde, ganz locker verloren :o))

1 Kommentar:

  1. Au weia ... zu so einer Geschichte gehört aber dann schon eine gehööörige Protion Humor! Schön, dass jetzt das Zweitbad fertig ist :-)

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen