Donnerstag, 12. Februar 2009

Beeren

Ein paar Stellen waren richtig knifflig, meine Kinder kennen das eine oder andere neue Schimpfwort und ich habe bestimmt 2 graue Haare mehr.

Aber er ist fertig! Und passt! Und gefällt mir!


P_v2k

Und zur Feier des Tages gibt es jetzt heisse Himbeeren ;)

Mittwoch, 11. Februar 2009

Die Dusche - Abschlussbericht

Wie zuletzt hier beschrieben, warteten wir auf den Südtiroler Techniker, der tatsächlich aus Brixen und zum vereinbarten Termin (Di. 13.1.) kam, den Führungshaken ersetzte, die gesamte Duschkabine ausrichtete und sie auch gleich fixierte.

Am Tag vorher war unser Sanitärmann dagewesen und hatte die Armatur montiert.
Nach einem Blick auf selbige wies mein Mann ihn darauf hin, dass er die gleich wieder mitnehmen könne, was ein völlig ratloses Gesicht auf Seiten des Sanitärmannes zur Folge hatte.
Er hatte eine normale Armatur eingebaut, wir wollten aber (wenn schon neu, dann richtig) eine Thermostat-Armatur. Nun ja, in dem ganzen Chaos kann man schon mal was vergessen und es hätte mich auch sehr gewundert, wenn einmal etwas problemlos funktioniert hätte.

Er brachte uns am nächsten Tag die neue Armatur vorbei, mit der Bemerkung, dass sie ganz schön teuer sei. Ja, das fanden wir auch *schluck* und nach etwas Recherche fand sich eine Quelle, bei der die gleiche Armatur für weniger als die Hälfte des uns genannten Preises erhältlich war - und das völlig legal ;o)
(In Zahlen: 500 €ur netto(!) im Vergleich zu 272 €ur brutto incl. Versand)
Nicht, dass es darum geht, jederzeit das günstigste Schnäppchen zu machen. Ein wenig Aufpreis für den Kauf des Materials über den Sanitärmann bzw. seinen Großhändler, dem dieser Preis zu verdanken war, war durchaus einkalkuliert und beabsichtigt - aber in diesen Dimensionen geht das gar nicht.

Das hatte nun zur Folge, dass wir noch ein paar Tage auf die Lieferung der günstigeren Armatur warten mussten, dass der Sanitärmann mit seinem Großhändler mal über die Preisgestaltung gesprochen hat und dass wir nach einem weiteren Besuch des Sanitärmanns am *tadaaaaaaah* 17. Januar 2009 nach dreieinhalb Monaten Bau- und Wartezeit eine benutzbare fertige neue Duschkabine hatten!

Fazit, gibt es ein Fazit?
Ja - ein zweites Bad im Haus ist Gold wert ;o)
(Wie wird das nur bei der Küche werden...? *sehrseufz*)

Achja, und Angela muss mir noch ein bisschen Alpaka kardieren.
Sie hat die Wette, wann unsere Dusche wieder benutzbar sein würde, ganz locker verloren :o))

Samstag, 7. Februar 2009

Sock Mania

Ich bin im Sockenwahn, glaube ich - neue Socken stricken, halbe Sockenpaare vervollständigen, und das alles in rekordverdächtiger Zeit (für meine Verhältnisse als Eherlangsamstrickerin).

Ein paar Bilder?

Lakehouse Socks, ein Eigenentwurf, gestrickt aus selbstgesponnenem Superwash-Merino.
Das Muster gibt es als freien Download links in der Liste.


'brainless', ein neues freies Muster von Yarnissima/Marjan, gestrickt aus Wollmeise "Am kalten Polar":


'brainless' Nummer 2 für den Mann aus Sockenwolle von der Schönfärberei:


Und dann sind da noch die beiden Yarnissima-Muster, die ich probestricken durfte und bei denen die zweite Socke noch fehlte.
Lillebror, das Dezember-2008-Muster für den Wollmeise Sock Club, aus selbstgefärbter Wolle/Bambus-Mischung:


und Cairdeas, das Muster, das bei Three Irish Girls käuflich zu erwerben ist :), aus ebenfalls selbstgefärbter Wolle/Bambus/Seide-Mischung:


Gerade in Arbeit habe ich "Bartholomew's Tantalizing Socks" aus Cat Bordhi's Buch "New Pathways for Sock Knitters Book One" aus dem Überbleibsel der Wollmeise-'brainless':


In Planung sind... viele Dinge. Mal sehen, was davon ich wann hinkriege.