Sonntag, 7. September 2008

Wolke mit Loch? Woll-Champignons?

Der Urlaub in Kärnten war schön und wie immer zu kurz, stricktechnisch war er jedoch ein voller Reinfall.

Noch Zuhause hatte ich die Black Pearls aus Knitting New Scarves angeschlagen.
Sämtliche Kinder (wir waren in einem Familiengasthof) fanden das Teil total klasse und kamen dauernd zum fühlen und Perlen drücken.
Auf die Dauer sind die Perlen aber soooo langweilig zu stricken, dass ich irgendwann aufhören musste.
Im Moment liegen sie gut und wenn sie dann mal fertig sind, zeige ich sie auch.

Danach hab ich den Linked Rib - ebenfalls aus Knitting New Scarves - angefangen.
Dafür war Gobi von Lang Yarns in aubergine (was für ein Garn!) vorgesehen.
Tolle Technik und ein wunderschöner Schal. Nun ja, nach gut 40 Zentimetern ist mir aufgefallen, dass ich ziemlich am Anfang einen wirklich blöden Fehler gemacht hatte.
Ribbel ...

Anschliessend hab ich mich an den Entangled Stitches aus Wollmeise versucht. Sehr schön, aaaaber ... im rechten Handschuh drehen ein paar Zöpfe nicht richtig. (In der jetzt erhältlichen Anleitung ist es korrigiert)
Ribbel ....

Das einzig vorzeigbare wollige Ergebnis ist das:



Wäre es nicht schön, wenn man kardierte Wolle einfach züchten könnte wie Champignons?

Tja, auch ein gebundener Kranz aus Wolle hat seinen Reiz. Mit einer dicken Kerze und ein paar noch zu trocknenden Orangenscheiben sowie Zimtstangen, ersetzt er dieses Jahr vielleicht den Adventskranz.

Und weil demnächst (morgen :-)) eine Spindoly bei mir einziehen wird, hab ich mir noch etwas (gut 1,5 Kilo *hust*) vom leicht fettigen Bergschaf mitgenommen. Das Bergschaf ist das unter der Katze ;)

Kommentare:

  1. katze auf bergschaf? macht die katze das schaf nicht platt? will sagen: ob morgen noch das komplette schaf da ist? ;)

    AntwortenLöschen
  2. @madhatter
    Schaf und Katze wurden nach dem Foto wieder voneinander getrennt. Beide sind wohlauf ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, du musstest wegen meiner Doofheit ribbeln :(

    .. trotzdem finde ich deinen Champignonkranz super!

    AntwortenLöschen
  4. @laris
    Du hast so geniale Handschuhe entworfen, da darf im ersten Wurf auch ein kleines Fehlerchen drin sein. Ohne Deine Anleitung hätte ich vermutlich nicht darüber nachgedacht überhaupt mal Handschuhe zu stricken.
    Danke für das tolle, tolle Design! :)

    AntwortenLöschen
  5. Naja, aber Fehler sind trotzdem doof. Und ich hasse es selber, Sachen aufzuribbeln.. und wenn ich dann selber bei anderen dran Schuld bin... :(

    Aber es freut mich riesig zu hören, dass die Handschuhe dir gefallen :)

    AntwortenLöschen
  6. na dann zeig mal deine spindolyn und die ersten spinnversuche :o)))

    AntwortenLöschen