Dienstag, 2. September 2008

Die eLSe und ich...

... sind inzwischen ganz gute Freundinnen geworden.

Sie zickte zwar zwischenzeitlich mal, was wir -nach einigen Fehlversuchen- schlicht mit Hilfe einer neuen Zündkerze in den Griff bekommen haben, aber ansonsten ist sie... klasse!

Ich kann es nicht richtig erklären, aber es passt alles - wie das perfekte Paar Schuhe. Anziehen und wohlfühlen bzw. bei der else eher: draufsetzen und wohlfühlen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zwischendrin spinne ich trotzdem noch - und ich stricke auch mal etwas zuende:
"Die Spinnerin" sind fertig, die Socken aus dem selbstgefärbten selbstgesponnenen Garn mit den wunderbaren Muster:



Ich spinne im Moment vor allem Alpaka und Maulbeerseide für zweifädiges Lacegarn:



Damit es nicht langweilig wird, spinne ich das Alpaka weiterhin auf dem Lendrum, die nächsten Portionen der Seide aber mit der kleinen Golding-Spindel:



Unter der Spindel ist der erste fertige Strang Alpaka-Seide zu sehen. Es soll noch mehr werden :)

Das Tom ist auch belegt, auch wenn ich wenig davon schreibe: damit produziere ich gerade dicke Merino-Singles, die auch Singles bleiben sollen.

Kommentare:

  1. *schmacht*
    die seide glänzt so schön... die möchte ich gerne angrabbeln... oder noch besser: die möchte ich verstricken! ^-^
    wenn du dann mal in großproduktion gehst, laß es mich wissen!

    AntwortenLöschen
  2. die seide ist - seidig ;) und glatt und weich und fühlt sich toll an. außerdem ist sie traumhaft zu spinnen.

    ... aber das alpaka!
    es ist so kuschelweich und leicht und fluffig und trotzdem so warm!

    in kombination sind diese beiden fasern einfach nur unglaublich :)

    AntwortenLöschen
  3. *drool*
    nimmst du schon vorbestellungen an? ;)

    AntwortenLöschen