Samstag, 2. Februar 2008

Knitting New Scarves

Wieder mal ist ein neues Buch hier angekommen.
Ok, in Wirklichkeit war es nicht nur eines, aber das hier ist eindeutig das schönste :-)



Wer hat gesagt, dass ein Schal trivial ist und immer eine glatte, lange Fläche sein muss? Dass man mit zwei Nadeln oder mit einer Rundstricknadel auskommt?
Im Buch von Lynne Barr wird man eines besseren belehrt. Schals können durchaus dreidimensional sein und es ist möglich, dass man sechs(!) Nadeln braucht um ein Modell stricken zu können.

Hier zwei Modelle die mir ganz besonders gut gefallen:



Es gibt viele gute Abbildungen und die Anleitungen lesen sich ausführlich und einleuchtend. Doch, hier habe ich einiges gefunden, was ich auf jeden Fall stricken werde.
Am liebsten würde ich ja sofort anfangen. Im Moment stehen jedoch erst mal der Blumengarten und mein Strickrausch-Kurs ganz oben auf der Prioritätenliste. Aber dazu ein andermal mehr.

Kommentare:

  1. juhuuuu, frau winged kann schreiben und tut es sogar :)

    ein sehr schönes buch, mit dem ich auch schon geliebäugelt habe - wann treffen wir uns? :o)

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch habe ich mir auch vor 2 Wochen gekauft - und weiß gar nicht, womit ich anfangen soll!
    Einfach nur klasse!

    AntwortenLöschen
  3. mmmmmh.... scheint auf die buchkaufliste zu müssen, sieht jedenfalls sehr interessant aus. danke für die bilder! :)

    AntwortenLöschen