Dienstag, 5. Februar 2008

Hexengarten

150 handgenähte Hexenblumen gestapelt ...

... sehen ausgelegt schon langsam nach Decke aus.



Hätte mir vor einigen Wochen jemand gesagt, dass ich es toll finden würde stundenlang dazusitzen um mit der Hand kleine Stofffitzel zu Hexagonen und diese dann zu Blumen und diese dann zu einer Decke zu nähen hätte ich diesen jemand für sehr, SEHR verrückt erklärt.
Jetzt schaue ich manchmal in den Spiegel und denke, dass ich so verrückt gar nicht aussehe.

Noch 100 Blumen ...
Noch mehr blau? Oder lieber grün? Oder ...?
Was meint ihr?

Kommentare:

  1. auf die inneren werte kommt es an - und innen darf frau so verrückt sein, wie sie will :o)

    was mir fehlt, ist eindeutig GELB.
    wie groß ist das ganze jetzt etwa? mal quer und längs gemessen?

    sehr schön, das ganze. vielleicht sollte ich doch auch blumen...? ;)

    AntwortenLöschen
  2. alles! blau, grün, gelb...
    sieht schon toll aus, aber die gelbe richtung fehlt tatsächlich ein kleines bißchen, find ich. dabei steh ich nichmal auf gelb... *g*

    AntwortenLöschen
  3. Gelb. Jetzt sagen die einfach GELB *grmpf*
    Ich mag Gelb doch gar nicht. Deswegen liegen die gelben Stoffe ja auch noch unverarbeitet hier. Ok, ich mache also ein paar gelbe Blumen und verwurstle alles was ich sonst noch an Stoffen da habe und dann sehen wir mal weiter.

    Yasmin, wenn Du Blumen machst, werde ich ewig neugierig sein, wie die kunterbunte Decke aussehen würde. ;-))

    AntwortenLöschen
  4. Ach so: Größe ist jetzt grob geschätzt 120x140cm. Eigentlich wollte ich noch messen, hab's aber dann vergessen. *schussel*

    AntwortenLöschen
  5. das heisst also, ich *muss* meine hexen wild durcheinander zusammennähen, damit du nicht die nächsten 50 jahre neugierig sein musst? :)

    weisst du schon, welche farbe die einfassung deiner blumen bekommen soll?

    AntwortenLöschen
  6. Ja, genau so :o)))

    Ne, natürlich nicht. Zur Not mache ich ein Kissen in 'wild' aus meinen Resten. Und wenn das nicht reicht nähe ich noch mal 1700+ Hexen. Das dauert nicht so lange wie 50 Jahre Neugier ;)

    Die Umrandung stelle ich mir im Moment in blau oder grau oder blaugrau vor. Eventuell mit einem Kontraststreifen.
    Aber entschieden wird das erst wenn die Blumen endgültig angeordnet und zusamengenäht sind.

    AntwortenLöschen
  7. Gelb! Eindeutig!

    Ich mag die Farbe auch nicht... Vielleicht kannst du ja mal ein paar gelbe Blumen lieseln und die einzeln als Kontrast in die anderen Farbfelder mischen; das kann sehr apart wirken!

    AntwortenLöschen
  8. Blau, lila, und gelb, und grün....
    nee ich weiß nicht, ich finde es toll, aber ich bin kein guter Ratgeber in Sachen Blumendecke.
    Ist das so, dass man die bunt durcheinander mischt, oder farbgeordnet, wie auf deinem Versuch?
    Ich glaube man kann Wochen damit verbringen die Anordnung zu verändern...
    Auf jeden Fall eine Super-Fleiß-Leistung, kann ich nur sagen.
    Gruß Ingrid/charliebrown

    AntwortenLöschen
  9. Woah, respekt, das sieht ja super aus!

    Ich würde noch etwas Gelbes und Oranges reinbringen, aber es soll ja dir gefallen!

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde, dass ist so eine schöne außergewöhnliche Farbkombination. Gelb muß nicht sein, das hat jeder ......
    Und verrückt muß man auch nicht sein, um so eine Decke zu nähen, nur infiziert.....
    Ich kenne das, habe ein Hexagon Ufo in der Schublade, der Rand fehlt.... leider....
    lg otti

    AntwortenLöschen